Mein Arbeitsplatz

Widerstände erkennen und nutzen

Motor für die Weiterentwicklung

von Marion Trübinger

Worum es geht

Haben Sie schon einmal darüber nachgedacht, ...

  • …dass Sie an manche Lehrkräfte einfach nicht herankommen?
  • …dass Sie diese Lehrkräfte als Bremsen oder gar als Gegner empfinden?
  • …dass Sie gerne etwas dagegen unternehmen würden aber nicht wissen wie?

1. Also los: Gehen Sie auf die Kollegin oder den Kollegen zu!

Sie haben eine Kollegin oder einen Kollegen in Ihrem Team, mit der oder dem Sie einfach nicht warm werden. Sie haben sogar zeitweise das Gefühl, dass sie oder er mit nichts, was von Ihnen kommt, zufrieden ist und am liebsten über alles nur meckern würde. Bisher hatten Sie noch nicht den Mut, die Person anzusprechen und etwas über die Gründe zu erfahren.

Das soll sich nun ändern. Sie möchten eine gelingende Zusammenarbeit installieren und die Person in Ihr Kollegium integrieren.

2. Es funktioniert! – Bericht aus der Praxis

Wenn Sie Ihre Konferenzen immer durch aktive Phasen erweitern, lernen Sie die Kolleginnen und Kollegen auf eine viel persönlichere Art kennen, als wenn diese immer nur zuhören. Hängen Sie am Ende jeder Konferenz ein Plakat mit ein oder zwei Fragen auf, die von allen beantwortet werden – am besten direkt auf dem Plakat!